luftpost-logo
Friedenspolitische Mitteilungen
aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein
STARTSEITELuftpost 2004 - 2016


 2016ff  2013-1520122011201020092008200720062005
2004

2005

LP 052/05 – 28.12.05

Übergriffe der Bush-Regierung und des US-Militärs, dürfen nach nach Meinung eines Kommentators in der WASHINGTON POST in den USA nicht länger geduldet werden – und in der Bundesrepublik?


LP 051/05 – 25.12.05

Air Force-Minister und Stabschef der US-Air Force äußern sich zur Bedeutung der Luftstreitkräfte und zur Zukunft der USAFE!


LP 050/05 – 21.12.05

Einige Fakten zur überragenden Bedeutung der US-Air Base Ramstein als Hauptdrehkreuz für den militärischen Lufttransport zu den US-Schlachtfeldern!


LP 049/05 – 10.12.05

UN-Hochkommissarin für Menschenrechte verurteilt zum Tag der Menschenrechte alle Folterpraktiken!


LP 048/05 – 07.12.05

Vor ihrer Europa-Reise lässt die US-Außenministerin Condoleezza Rice auf einer Pressekonferenz in den USA die Katze aus dem Sack: Die CIA darf weiter entführen und foltern!


LP 047/05 – 04.12.05

Warum hat der frühere Innenminister Schily nichts gegen die Entführung eines deutschen Staatsbürgers durch die CIA unternommen?


LP 046/05 – 04.12.05

Lohnschreiber des US-Militärs unterlaufen die Pressefreiheit im Irak – bezahlte Artikel sollen das Image der US-Streitkräfte aufpolieren!


LP 045/05 – 03.12.05

Die Folterpraktiken der CIA und des US-Militärs – SS-Folterärzte dienten den US-Geheimdiensten als Lehrmeister!


LP 044/05 – 01.12.05

Keiner will etwas von den CIA-Folterflügen durch den deutschen Luftraum und den Zwischenlandungen auf Flugplätzen in der Bundesrepublik gewusst haben!


LP 043/05 – 01.12.05

Wasser ist Leben – aber das Grundwasser unter allen US-Einrichtungen in der Region Kaiserslautern ist mit hochgiftigen, karzinogenen Schadstoffen verseucht!


LP 042/05 – 18.11.05

Leicht bekleidete deutsche Kellnerinnen sollen US-Gäste ins Saarland locken – US-Kette Hooters eröffnet erstes Restaurant in der Bundesrepublik!


LP 041/05 – 15.11.05

Möchten Sie nicht auch einmal so günstig Auto fahren wie "unsere amerikanischen Freunde"? Von solchen Spritpreisen können wir nur träumen!


LP 040/05 – 10.11.05

Die US-Air Force in Europa richtet auf der Air Base Ramstein ein neues "Warfighting Headquarters" ein – Hobbins löst Foglesong als Chef der USAFE ab!


LP 039/05 – 04.11.05

Führende US-Offiziere der US-Air Base Ramstein reagieren auf Bürgerproteste gegen den Fluglärmterror!

LP 038/05 – 01.11.05

Wie das Fernsehen mit Bürgerprotesten gegen den Krach der US-Streitkräfte umgeht: Ist das "objektive Berichterstattung"?


LP 037/05 –28.10.05

Klaus Layes, der Bürgermeister von Ramstein-Miesenbach und der "Spirit of Ramstein"!


LP 036/05 – 25.10.05

Hunderttausende demonstrieren gegen die Bush-Administration – Beck, Bruch und Deubig hofieren sie!


LP 035/05 – 20.10.05

Tagesbefehle zum 58. Geburtstag der US-Air Force in Europa und das Weltbild ihres Kommandeurs!


LP 034/05 – 15.10.05

Alle völkerrechts-und verfassungswidrigen Flüge über der Westpfalz und dem Saarland müssen gestoppt werden - BVerwG 2 WD 12.04, 2. Teil)


LP 033/05 – 01.10.05

Bedeutet das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Fall des Bundeswehrmajors Florian Pfaff das Aus für die US-Air Base Ramstein?


LP 032/05 – 25.09.05

Hindert den Kaiserslauterer OB Bernhard Deubig seine US-Hörigkeit an der Ausübung seiner Amtspflichten?


LP 031/05 – 20.09.05

Zum täglichen Fluglärmterror über der Westpfalz und dem Saarland und den Lustgefühlen der US-Piloten!


LP 030/05 – 15.09.05

Besteht auch in der US-Militärregion Kaiserslautern die Gefahr eines Terroranschlages, und wie können wir uns schützen?


LP 029/05 – 10.09.05

Weltweiter Ansehensverlust für die USA wegen der völkerrechtswidrigen Kriege in Afghanistan und im Irak!


LP 028/05 – 07.09.05

Meldungen, die zuerst bei uns zu lesen waren, wurden jetzt offiziell bestätigt – es lohnt sich, öfter mal auf unsere Website zu schauen!


LP 027/05 – 05.09.05

Was haben die Kandidaten der Parteien für die Bundestagswahl zu den militärischen Belastungen in der Westpalz und im Saarland zu sagen?


LP 026/05 – 01.09.05

Die US-Schlachtfelder im Mittleren Osten werden von der Miltärregion Kaiserslautern aus mit Munition versorgt, und von der Air Base Ramstein gehen viele Gefahren aus!


LP 025/05 – 15.08.05

Was wird aus dem Sequoia-Village bei Landstuhl – US-Mieter in der Westpfalz auf immer und ewig?


LP 024/05 – 15.08.05

DIE RHEINPFALZ, ein zuverlässiger Partner der US-Streitkräfte – ein Anflug von Kritik und der prompte Kotau!


LP 023/05 – 10.08.05

Das neue Kaiserslautern Military Community Center, ein riesiges Einkaufs- und Hotelzentrum auf der US-Air Base Ramstein wird die bisher schon geringen Umsätze mit US-Kunden noch stärker schrumpfen lassen!


LP 022/05 – 01.08.05

Nicht im Ausbau der Militärbasen, in der Konversion aller militärischen Anlagen liegt die Zukunft unserer Stadt und unserer Region!


LP 021/05 – 20.07.05

Stoppt die durchgeknallten US-Cowboys, die ihre Angst oder ihre Trauer in Alkohol ertränken und dann ausflippen – Warum lassen ihre Vorgesetzten das zu?


LP 020/05 – 15.07.05

Der Umbau der US-Streitkräfte in Europa und die Auswirkungen auf unsere Region – Was kommt auf uns zu?


LP 019/05 – 10.07.05

Weitere Teile des Ramsteiner Atombomben-Puzzles aufgetaucht – neue Indizien für die Lagerung von 130 Atombomben auf der US-Air Base Ramstein!


LP 018/05 – 01.07.05

Die US-Stationierungsstreitkräfte und die NATO-Verpflichtungen der Bundesrepublik – Was steht wirklich in den Verträgen?


LP 017/05 – 10.06.05

Plötzlich reden alle Parteien über die Atombomben in Rheinland-Pfalz. Auch der Landtag in Mainz hat sich damit beschäftigt!


LP 016/05 – 02.06.05

Der SPIEGEL behauptet, die 130 Atombomben seien klammheimlich aus Ramstein abgezogen worden. Wir halten das für eher unwahrscheinlich!


LP 015/05 – 01.06.05

Unerträglicher Fluglärmterror – Dreifachbelastung durch Transporter, die auf der US-Air Base Ramstein starten und landen und Kampfjets, die in der TRA Lauter und über den Polygonen ihre Kriegseinsätze üben!


LP 014/05 – 10.05.05

Folgenschwerer Unfall eines US-Tankwagens auf der Autobahn Saarbrücken – Mannheim, große Mengen des gefährlichen Treibstoffs JP-8 im Erdreich versickert!


LP 013/05 – 07.05.05

Verteidigungsminister Peter Struck und Ministerpräsident Kurt Beck wollen sich um den Abzug der 130 Atombomben aus Ramstein kümmern!


LP 012/05 – 05.05.05

Im Auftrag der rheinland-pfälzischen Landesregierung ist Innenminister Bruch schon viermal nach Washington gereist – außer Spesen nichts gewesen!


LP 011/05 – 01.05.05

Die US-Air Base Ramstein ist nicht nur wegen des unerträglichen Fluglärms und der riesigen Schadstoffemissionen ein ständiger Gefahrenherd mitten im Frieden!


LP 010/05 – 28.04.05

Offener Brief einer BI an die Mitglieder der FDP: Die Bundespartei hat den Abzug aller Atomwaffen aus der Bundesrepublik gefordert!


LP 009/05 – 18.04.05

Die US-Air Base Ramstein ist das größte US-Atomwaffenlager außerhalb der Vereinigten Staaten – 130 Atombomben sind in speziellen "Grüften" gelagert!


LP 008/05 – 17.04.05

Offener Brief einer BI an die Kommandantin der US-Air Base Ramstein: Wo kann die deutsche Polizei vorsprechen, um die Verursacher ruhestörenden Fluglärms zur Rechenschaft zu ziehen?


LP 007/05 – 12.04.05

DIE RHEINPFALZ verbreitet ungeprüfte Angaben über "Wirtschaftsfaktor US-Streitkräfte" – wissentlich gefälschte Bilanz einer US-Dienststelle?


LP 006/05 – 01.04.05

Mit unbewiesenen Zahlen wird seit Jahrzehnten der "Wirtschaftsfaktor US-Streitkräfte" hochgejubelt – eine Milchmädchenrechnung mit vielen Unbekannten!


LP 005/05 – 15.03.05

Der Bush-Besuch in Mainz und ein Kommentar zur Berichterstattung der RHEINPFALZ


LP 004/05 – 01.03.05

Wie viele Arbeitsplätze für einheimische Zivilbeschäftigte gibt es eigentlich bei den US-Streitkräften in der Region Kaiserslautern?


LP 003/05 – 01.02.05

Warum müssen für die US-Air Base Ramstein so viele Bäume fallen? Eine Fläche von 539 Fußballfeldern wird gerodet!


LP 002/05 – 15.01.05

Zum Besuch des Bundestags-Petitionsausschusses in Ramstein – offenes Ohr für Fluglärm-Terrorisierte?


LP 001/05 – 01.01.05

Wie viele einheimische Vermieter in der Region Kaiserslautern profitieren eigentlich von der US-Präsenz? Was geschieht mit den Einsprüchen gegen den Ausbau der US-Air Base Ramstein?